Fina (l) nce Call 

Die Bullen sind los...

Im September 2023 testeten die Zentralbanken von Frankreich, Singapur und der Schweiz unter der Schirmherrschaft der BIZ im "Project Mariana" grenzübergreiffend erfolgreich den "hypothetischen" digitalen Euro, Schweizer Franken und Singapur Dollar [sogenannte CBDC`s]. 

Während in Oesterreich bereits zwangsweise die ID-Austria eingeführt wurde, forderte die EU Kommisionspräsidentin Ursula von der Leyen am G20 Gipfel ein weltweites System zur Identitätsfeststellung wie RT berichtetete; die geplante EU-Smartphone-App würde den Reisepass, den Führerschein, die Krankengeschichte und andere persönliche Informationen eines Bürgers sowie eine Geldbörse für die kommende digitale Zentralbankwährung enthalten.

Pull

Nun verkündet die SNB , dass Sie per 01. Dezember 2023 [als Vorreiter der EU] digitales Zentralbank Geld an 6 Schweizer Banken im Rahmen eines Pilotbetrieb zur Verfügung stellt. Konkret soll es [im "kränkelnden"] Anleihenmarkt seine Anwendung finden; dort planschen sich die grossen Fische wie Unternehmen, Staaten und decken sich mit Fremdkapital ein, während Kreditinstitute, Pesionskassen etc. investieren.

&

Push

[Damit der Wohlstand in der Schweiz weiterhin hoch bleibt] bieten die Zuger und St. Galler Kantonalbank seit kurzem Investitionsmöglichkeiten in Krypto`s an; es handelt sich dabei um Depotwerte, auf welche Du keinen direkten Zugriff hast [ohne private Key]. Die Postfinance wird im Frühling 2024 nachziehen.

Markteinschätzung

Ob „Sie“ die grossen Markteilnehmer wie Pensionskassen etc. Opfern werden oder ob Sie diese frühzeitig durch neue Finanzprodukte „retten“ - darüber können wir nur spekulieren; in der Regel werden diese abgesichert, während der Bürger mit seinem Vermögen bürgt. Der Schritt der SNB werten wir als deren Absicherung; findige Menschen können von diesem Boom potentiell profitieren, da grosse Summen an Geld in neue Märkte fliessen.

Was tust Du?

Vermagst Du den kommenden Finanzcrash, den "Great Reset" aufzuhalten?

[Sie kontrollieren den Finanzplatz - auch den Franken in der Schweiz.]

Siehst Du zu, wie Dein Vermögen durch Inflation dahin schmilzt? 

Gehörst Du zu den Gewinnern oder Verlierern?

Was geschieht mit Deiner Altersvorsorge und Pensionskasse; vertraust Du Ihr weiterhin oder nimmst Du die Dinge selbst in die Hand? Z.B. indem Du Dich selbstständig machst und Dir diese Auszahlen lässt - noch bevor "gestaffelte Geldbezüge und Gebühren" eingefordert werden?! 

Dein einziger, wirklicher Schutz sind Edelmetalle, Nahrungsmittelvorräte, Sachwerte (bedingt) und Wissen.

Wenn Du darüber hinaus einen spekulativen Vermögensanteil zur hast, dann nutze Ihn! [Du solltest in der Lage sein, Dein investiertes Vermögen über Jahre hinaus nicht zu benötigen!]

Entscheide, Handle jetzt; und informiere Dich in unserem Memberbereich!

[die Informationen stellen keinerlei Anlageberatung dar!]

07.11.2023 | 574 Aufrufe