Wenn der Verschwörungstheoretiker vermögend wird

Fiktion nach dem Orthogonalitätsprinzip zum Zweck erweiterter Realitätsgestaltung. Klicke nach erfolgter Registration auf den Titel um den ganzen Artikel lesen zu können.

chinese_bamboo_tree.png

Bisher von der allgemeinen Gesellschaft belächelt und ausgeschlossen

Sein Geist folgte über Jahre hinweg den Plänen einer kleinen, selbsternannten, globalen Elite [Analyse des Problems]. Er entwickelte sich stets weiter, eignete sich Wissen und Fähigkeiten in oft mühsamer, unentlohnter Arbeit an [Stärkung der eigenen Fähigkeiten]. Mit Methodik und in sich logischer Argumentation versuchte er seine Mitmenschen die Verschwörung vorausschauend zu demonstrieren [Handlungen voraus sehen], musste dafür jedoch all zu oft Spot und Hohn anstatt wahre Kritik ernten. Er wurde von den durch Corona „neu Aufgeweckten“, welche das Problem als medizinisch klassifizierten nicht ernst genommen und sogar „aus den eigenen Reihen“ durch finanzierte Fake Opposition beschossen. Und was tut/bezweckt er heute, mit dieser Schrift trotzdem [Energie in eigene Vision (um-} lenken]? Und was tust Du? Bist Du bereit das Wissen anzunehmen oder lässt es Dein Stolz nicht zu?

Sei besser viel zu früh, als nur eine Sekunde zu spät;

Entscheide, Handle, jetzt!

 

 

 

28.04.2023 | 7587 Aufrufe